Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aly Keïta / Jan Galega Brönnimann / Lucas Niggli (world)

24. März @ 21:15 - 23:59

Aly Keïta . Balafon
Jan Galega Brönnimann – Clarinettes
Lucas Niggli: dr, perc.

Aly Keïta ist einer der grossen Meister des Balafons, des westafrikanischen Xylophones. Der Musiker aus der Elfenbein- küste führte das Balofon ein in die Musik von Joe Zawinul, Omar Sosa und Jan Garbarek. Mit dem Schweizer Klarinettisten und Saxophonisten Jan Galega Brönniman und dem Schweizer Schlagzeuger Lucas Niggli verschmelzt er traditionelles afrika- nisches Repertoir mit Jazz und Improvisation.
Das Album “Kalo-Yele” (‘Mondschein’ in der Bambara-Spra- che) besitzt eine menschliche und gefühlsmässige Dimension, deren Ursprung viele Kilometer von der Schweiz entfernt und mehrere Jahrzehnte zurück liegt: Niggli und Brönnimann kamen beide in Kamerun zur Welt und sind seit ihrem ersten Lebensjahr befreundet. Sie verbrachten also ihre Kindheit im Umkreis der Klänge und Ryhthmen westafrikanischer Musik.
Das Repertoire und die Interaktion der drei sprengt alle Gren- zen. Der französische Jazzkritiker Thierry Quénum schreibt in den Linernotes: „Sie spielen sowohl Melodie als auch Rhyth- mus und berühren dabei sowohl die Ränder des Jazz als auch der Weltmusik. Ist das Jazz ? – Eindeutig! Erwarte das Uner- wartete, könnte ihr Motto lauten.”

Aly Keïta is one of the grand masters of the balafon, the West African xylophone. The Ivorian musician fits the balafon in inter- action with artists such as Joe Zawinul, Omar Sosa and Jan Gar- barek. Together with the Swiss clarinetist Jan Galega Brönni- mann and Swiss drummer Lucas Niggli Keïta mixes the traditional African repertoire with Western jazz, Improvisation and African rhythms. This “Brotherhood of vibes and grooves” takes the audience on an adventurous ride.
The first element that underlies “Kalo-Yele” (“moonlight” in Bam- bara) is a human and affective dimension, whose origin lies many miles from Switzerland and several decades before the three musicians entered the studio. Niggli and Jan Galega Brön- nimann were actually born in Cameroon and they have been fri- ends since they were… one year old! So, they spent their youth to the sounds and rhythms of West African music.
Thierry Quénum writes in the liner notes: “If you ever wanted to try and classify the repertoire and interaction of these three musi- cians, I’d just have to wish you good luck! For each of them can handle the melody as well as the rhythm, or sail close to the jazz coasts as easily as near the banks of so called ‘world music’.“

Beginn 21:15 Uhr (Einlass 20:00 Uhr)
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger… und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.

ENTRANCE FEES

One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!

Diese Veranstaltung wurde eingestellt von : Thomas Kimmerle

Details

Datum:
24. März
Zeit:
21:15 - 23:59
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
Homepage

Veranstalter

Zig Zag Jazz Club
Telefon:
+49 30 94049147
E-Mail:
zigzagjazzclub@gmail.com
Website:
https://www.zigzag-jazzclub.berlin/

Veranstaltungsort

Zig Zag Jazz Club
Hauptstr. 89
Berlin,Berlin12159Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 30 94049147
Website:
https://www.zigzag-jazzclub.berlin