Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DEJAN Jovanović (Roma)

18. März @ 20:30 - 23:30

Dejan Jovanović- acc. (SRB)
Anton Slavici – vl. (ROU)
Dejan Jovanović vl. (SRB)
Stojadin Jovanovic – vl. (SRB)

Gast:
Dzenis Kukuljcic – acc.
Gregor Jovanovic – acc.

Dejan Jovanović spricht gern über den „groovenden Kolo aus Obrenovac und Berlin“ und die spezifische Qualität dieser Rhythmik und Musik. Obrenovac ist die Heimatstadt des 40-jährigen Roma-Musikers aus Serbien, der in Berlin lebt und bis 2005 an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler“ klassisches Akkordeon studierte. Bekannt wurde Dejan Jovanović durch die Gruppe „Romença“, die er 2000 zusammen mit der rumänischen Sängerin Oana Cătălina Chiţu gründete.

Das Trio von Dejan Jovanović ist ein neues Projekt mit dem Geiger Anton Slavici,einer der besten Geiger Rumäniens ein Moldawier der in Bukarest lebt mit dem Dejan Jovanović schon länger tourt , und dem Geiger Dejan Jovanović, ein Cousin und Namensvetter aus Serbien. Dieser kommt aus dem Roma-Dorf Nanomir, das schon viele begnadete Streicher hervorbrachte.

Der Bandleader Dejan Jovanović ist nicht nur ein Meister des Akkordeonspiels, sondern forscht auch über die Musiktraditionen Serbiens, Rumäniens und der Roma-Kultur. Zum ersten mal bringt Dejan Jovanovic
2 der besten und stilistisch sehr unterschiedlichen Geiger zusammen. Er möchte in seiner Musik 2 sehr Starken Musiktraditionen von Serbien und Rumänien zusammen bringen. Sein warmer, hoch virtuoser Sound verzichtet bewusst auf elektronische Effekte. Mit dem dramaturgisch spannend aufgebauten Programm aus traditionellem Liedgut und eigenen Kompositionen durchbricht Jovanović auch das gewohnte Konzertschema. Es entsteht eine spannungsvolle musikalische Erzählung mit instrumentalen Passagen voller Magie. Dejan Jovanović legt mit seinem Akkordeon die Basslinien vor und verzichtet bewusst auf den Kontrabass. Traditionelle musikalische Themen des Kolo der Roma werden mit individuellen Improvisationen der drei Musiker angereichert. Das ist traditionelle Balkan- und Roma-Musik am Puls der Zeit.

Dejan Jovanovic hat noch 2 hervorragenden Musiker als Überraschung für den Abend eingaleden.

Beginn 20:30 Uhr( Einlass 20:00 Uhr)
Eintritt frei – Beitrag erwünscht

EINTRITT
Einer der Gründe, die den Zig Zag Jazzclub so einzigartig machen, ist, dass er der erste und einzige Jazzclub der Welt ist, dem es gelingt nur durch freiwilligem Eintritt/Crowdfunding Events von Weltklasse zu finanzieren. Und wie machen wir das? Ganz einfach. Während der Konzertpause geben wir bekannt, dass wir Geld einsammeln werden. Bei den meisten Konzerten (außer Jam Sessions) informieren wir unsere Kunden, dass ein Beitrag von ungefähr 15 Euro es uns erlaubt die Musiker gerecht zu bezahlen. Manche geben dabei mehr und andere weniger… und das ist auch in Ordnung. Wir haben auf diese Weise schon Hunderte Konzerte organisiert.

ENTRANCE FEES
One of the reasons that makes the zig zag jazz club so unique is that it is the first and only jazz club in the world that manages to finance world class events through a crowd funding concept. How do we do it? Its quite simple… during the break of the concert we make an announcement regarding the collection for the evening. For most concerts (excluding the jam session) we inform our customers that a fee of around 15€ per person will allow us to fairly compensate the musicians. Some people give more and some give less… and that´s ok… we ´ve already successfully promoted hundreds of concerts like this!!!

Diese Veranstaltung wurde eingestellt von : Thomas Kimmerle

Details

Datum:
18. März
Zeit:
20:30 - 23:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
Homepage

Veranstalter

Zig Zag Jazz Club
Telefon:
+49 30 94049147
E-Mail:
zigzagjazzclub@gmail.com
Website:
https://www.zigzag-jazzclub.berlin/

Veranstaltungsort

Zig Zag Jazz Club
Hauptstr. 89
Berlin,Berlin12159Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 30 94049147
Website:
https://www.zigzag-jazzclub.berlin