Lee Konitz im Pantheon Casino

Er ist nicht mehr der Schnellste, der Ton war schon klarer und kräftiger, und die knappe Luft zwingt auch mal zum unvermittelten Abbruch. Doch wenn der Mann mit der hellen Safarijacke und den roten Hosen sein Altsaxofon ansetzt, öffnet sich ein großer, reicher Fundus.

mehr Informationen

05.05.2014
Pantheon Casino
Bonn
10 TV Stories
Marcus Schinkel Trio &
Frederik Köster

Der Jazzpianist, Komponist und Arrangeur Marcus Schinkel widmet sich in seinem neuen Trio-Programm zusammen mit dem Trompeter Frederik Köster, Jazzpreisträger von 2009, den Serienmelodien und Jingles des deutschen Fernsehen und lässt die Musik aus den 60ern bis in die Jetztzeit aufleben, wobei er es sich nicht nehmen lässt in bewährt humorvoller Manier die Titel und Geschichten hinter der Musik zu moderieren.

In der seit über 20 Jahren unveränderten Besetzung mit Wim de Vries (Schlagzeug), bekannt durch das Drumduo Drumbassadors sowie der in den Niederlanden bekannte Bassist Bas Rietmeijer ist das Trio dem Bonner Publikum bestens durch die Konzerte mit den Jazzinterpretationen von Ludwig van Beethoven bekannt.
Marcus Schinkel wirkt auch an vielen Produktionen am Theater Bonn mit. “Peter Pan“, “Jesus Christ Superstar“ sowie die Musikrevue “Eltern“, um einige zu nennen.

Frederik Köster

Die Zeit bezeichnet ihn als „Neue deutsche Trompeterblüte“ und der WDR feiert Ihn als „Eine der größten Trompeten-Entdeckungen der letzten Zeit…”

mehr Informationen

27.04.2014
Pantheon Casino
Bonn
THREE FALL

Zu den ungewöhnlichsten Blüten des jungen, deutschen Jazz gehört wohl das Trio Three Fall.
Vom Jazz nehmen Three Fall sich vor allem die Freiheit, das zu tun, was ihnen gefällt, so dass ihre HipHop, Funk und Reggae Wurzeln unüberhörbar sind. Trombone Shorty, der die Band ins Vorprogramm seiner Deutschland-Tour nahm, fand sie “unique”. Diese einzigartige Musik wurde in den letzten Monaten auch bei Konzerttourneen durch China, Russland und Spanien enthusiastisch gefeiert.
Zur Zeit touren sie mit ihrem neuen Album. Zuvor wurden auf ihrem ACT-Debüt-Album Songs der Red Hot Chili Peppers bearbeitet, die deren Drummer Chad Smith höchstpersönlich als “best Red Hot Chili Peppers covers I´ve heard done yet…” adelte. Nun, mit dem dritten Album “Realize!” (ACT), bieten Three Fall ihrem Publikum neues Ohrenfutter, hauptsächlich aus der eigenen Feder. Und nach wie vor gilt: So wie Three Fall spielt sonst niemand. Nicht um des anders sein willens, sondern weil sie so sind.

mehr Informationen

14.04.2014
Pantheon Casino
Bonn
Oliver
Pospiech
& Small
Big Band
feat.
Heiner
Wiberny

Für dieses außergewöhnliche Konzert mit dieser besonderen Besetzung konnte Oliver Pospiech unter anderem auch den Altsaxophonisten Heiner Wiberny gewinnen. Fast drei Jahrzehnte lang war Heiner Wiberny eine Säule der WDR-Bigband Köln als erfahrener, kompetenter und international renommierter Lead-Altist und seine Discographie erstreckt sich in den letzten 40 Jahren auf über mehr als 100 Alben auf denen er als Solist oder Bandmitglied mitgewirkt hat.

mehr Informationen

31.03.2014
Pantheon Casino
Bonn
David P.
Stevens
& Band

Gitarrist, Sänger und Songwriter David P. Stevens ist im Frühjahr 2014 zum ersten Mal auf Europa-Tournee und macht am 31. März einen Stopp im Pantheon-Theater. In Begleitung seiner US-Musiker wird er Songs aus seinen bisherigen drei Solo-Alben präsentieren und wahrscheinlich auch den einen oder anderen Track aus seinem neuesten Werk, das 2014 erscheint.David hat im Laufe seiner Karriere in den USA mit vielen Größen der Jazzszene gespielt, darunter sind Namen wie Gerald Albright, Frank McComb, Steve Cole, Gerald Veasly und Alex Bugnon. Seine Live-Auftritte sprühen vor Energie und Intensität. Stilistisch bewegt er sich mit großer Leichtigkeit zwischen Jazz, Soul, Funk und R’n’B. Sein Sound ist stark geprägt von Größen wie George Duke, Herbie Hancock, Quincy Jones und Stevie Wonder. Einprägsame Melodien, intensiver Gesang, aufregende Grooves.Nun macht er sich auf den Weg, um auch die Jazz-Fans in Europa von seinem musikalischen Ausnahmetalent zu überzeugen. Das Bonner Publikum kann sich auf einen großartigen Abend freuen.

mehr Informationen

17.03.2014
Pantheon Casino
Bonn
Simin
Tander
4tet

Sie zählt zu den erstaunlichsten Persönlichkeiten des jungen europäischen Jazz. Mit ihrer betörend zärtlichen und genauso expressiven Stimmenkunst baut Simin Tander Brücken zwischen abendländischem Jazz und arabeskem Vokalflug, zwischen Songwriting- Experiment, Chanson und intimer Ballade. In ihrem zweiten Werk zeichnet die Deutsch-Afghanin eine faszinierende Route zu ihrem nahöstlichen Erbe und in die Tiefe ihrer Seele.
Simin Tander verzaubert mit einem unglaublich eigenständigen Klangkosmos. In einer deutsch-afghanischen Familie in Köln aufgewachsen, sind ihr orientalische Klänge bereits seit Kindertagen vertraut, und schon früh lernte sie die Improvisationen eines Al Jarreau lieben. Später studierte sie Jazzgesang in den Niederlanden und schuf dort ihren geheimnisvoll- impulsiven Sound: Aus zerbrechlichen, lyrischen Passagen, in denen man kaum zu atmen wagt, entwickeln sich rhythmische Experimente von kraftvoller Intensität.

mehr Informationen

Anstehende Veranstaltungen

Mrz 18

Clara Haberkamp Trio

18. März @ 20:00 - 22:00
Nov 28

JazzrockTV

28. November @ 20:00 - 23:00

Anzeigen

JazzrockTV - Cologne
Analogue - Hubert Vianden Bonn - Linn
Jacques Weindepot Bonn Dottendorf
SOURCE LAW Bonn